Mo, Di, Do, Fr 9.00 - 13.00 Uhr & 14.30 - 18.00 Uhr | Mi. 9.00 - 13.00 Uhr | Sa. 9.30 - 12.30 Uhr
Telefon: 05265 / 95 45 45 | Mail: info@das-optikhaus.de | www.das-optikhaus.de


KINDERBRILLEN & KINDEROPTOMETRIE


DIE RICHTIGE KINDERBRILLE - MEHR FREUDE UND SICHERHEIT

Kinder wachsen schnell - wie auch ihre Augen. Daher ist es wichtig, die Sehschärfe sehr regelmäßig, häufiger als bei Erwachsenen, zu kontrollieren und auf einen guten Sitz der Brille zu achten. Die Passform sollte der Anatomie des Kindergesichts entsprechen. Als Spezialist ist Ihr Augenoptiker der richtige Ansprechpartner bei der Auswahl der passenden Brille für Ihr Kind.

Bei den Kinderbrillen haben wir eine große Auswahl an trendigen und stabilen Fassungen, die bei den Kindern gut ankommen und Spaß an der Brille machen. Auch preislich können wir uns sehen lassen: eine hübsche Fassung mit Federscharnier, inklusive gehärteten und voll entspiegelten Kunststoffgläsern fängt bei uns mit 35.- € Zuzahlung an.

Unsere Marken stehen für Qualität und aktuelles Design:
www.young-fashion-eyewear.de
(Lillebi, Hello Kitty, StarWars, Die wilden Kerle, Spiderman, Nicci)
www.eschenbach-eyewear.de
(Titan flex)


KINDER UND SEHEN

Die Kinderoptometrie beschäftigt sich mit der Ermittlung von Sehproblemen bei Kindern, deren Ursachen und deren Korrektionsmöglichkeiten.

Beim frühkindlichen Sehen ist es wichtig zu wissen, dass schon einige Wochen nach der Geburt das beidäugige Sehen erlernt wird und damit die sensible Phase des binokularen Sehens beginnt. Darum ist es besonders wichtig das Sehen des Kindes schon früh, gegen Mitte bis Ende des 1. Lebensjahres augenärztlich untersuchen zu lassen. Danach kann eine umfassende Analyse durch einen spezialisierten Augenoptiker erfolgen. Wir sind Mitglied beim Verein zur Förderung der Wahrnehmung bei Kindern (» www.vfwk.de), der sich unter anderem genau mit dieser Thematik befasst.

Wenn Sie bei Ihrem Kind Auffälligkeiten bemerken wie...
>> häufige Kopfschmerzenverminderte Konzentrationsfähigkeit
>> Augenreiben, Blinzeln, Stirnrunzeln
>> Leseunlust sowohl beim Weit -und Nahsehen ( Tafel - Buch)
>> tanzende Buchstaben, verrutschen in der Zeile
>> große Lichtempfindlichkeit
>> Unlust die vorhandene Brille zu tragen
... scheuen Sie sich nicht Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir ermitteln ganz in Ruhe mit Ihrem Kind die möglichen Ursachen, ohne die Augen Ihres Kindes durch Tropfen weit stellen zu müssen.